Neues ERP-System für den Kunststoffhersteller

ERP System FunktionenBekannt geworden ist das Unternehmen durch die Herstellung hochwertiger Kunststoffverpackungen, die sowohl in den Bereichen Kosmetik, Chemie, Lebensmittel als auch Pharmazie vielfach zum Einsatz kommen und dem Unternehmen somit einen festen Platz auf dem Markt verschafft haben. Auch die Hohlkörperherstellung von Automobilen, Spielwaren und Gebrauchsgütern fällt in ihren Aufgabenbereich. Insgesamt beliefert das Unternehmen seit nunmehr einen erfolgreichen Jahrzehnten bis zu 500 verschiedene Kunden von insgesamt 3 unterschiedlichen Standorten aus, die sich in Deutschland, aber auch in Frankreich befinden.

Die Umstellung auf ein neues ERP-System ist daher für Sauer ein wichtiger Schritt, um künftige Arbeitsprozesse besser zu organsieren. Dafür soll die bisherige Software abgelöst werden und durch eine neuere Variante ausgetauscht werden, die unbedingt mit einer zusätzlichen Schnittstelle ausgetattet sein sollte und die Möglichkeit der Datenübernahme bieten, hierfür wurden im Vorfeld bereits ein groß angelegter ERP-Vergleich durchgeführt. Aktuell wie auch zukünftig soll sich die Anwenderzahl dabei auf etwa 50 Personen beschränken.

Bild: ©marinini - Fotolia