Norwegisches Unternehmen entscheidet sich für Sage ERP X3

Ein großes norwegisches Unternehmen, welches der Aufforstungs- und Emissionshandelsbranche entstammt, hat sich für das ERP-System Sage entschlossen, welches fortan die effiziente Steuerung der Betriebswege steuern soll. Das Unternehmen ist ein bekannter Global Player im Markt von Emissionsausgleich und Nachhaltigkeit und engagiert sich aktuell insbesondere in Afrika für eine Aufforstung der Wälder und den Ausbau der Holz- und Forstwirtschaft in den dortigen Gebieten.

Durch den Einsatz von Sage ERP X3 will das Unternehmen künftig seine operativen Prozesse modernisieren und weitestgehend vereinfachen, um das Wachstum des Unternehmens zu beschleunigen.

Transparenz durch neues ERP

Sage ERP SystemeDurch den Einsatz der ERP-Software Sage ist es dem Unternehmen möglich, eine transparente Sicht auf den gesamten Betrieb zu erhalten und das Managementsystem zentralisiert zu organisieren. Zudem bietet das ERP betriebswirtschaftliche Verwaltungs- und Steuerungsfunktionen für die Bereiche Buchhaltung, Einkaufsmanagement oder die Warenwirtschaft. Auch die Kosten des Unternehmens können auf diese Weise deutlich besser gesteuert werden.

Für wen eignet sich SAGE X3?

Sage ERP X3 wurde für mittelgroße Unternehmen und Niederlassungen von Unternehmensgruppen entwickelt und wird internationalen Anforderungen gerecht. Zudem bietet es die Wahl zwischen einer Desktop-Lösung oder einer webbasierten Lösung. Insgesamt ist die ERP-Software schnell und einfach zu implementieren und punktet durch ihre kostengünstige Installation. Nicht zuletzt überzeugt auch ihr intuitives und nutzerfreundliches Design.

Bild: ©varijanta - Fotolia