ERP-Systeme

ERP-Systeme-Klassifikation

Ein ERP-System muss stets auf spezielle Bedürfnisse, Wünsche und Ansprüche zugeschnitten sein. Daher bietet es sich an, eine Selektion auf dem ERP-Markt durchzuführen, die sich an funktionellen, technischen und weiteren Kriterien orientiert. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, anfangs eine Klasse zu nennen, in der die gewünschte ERP-Lösung zu finden ist.

Darauf aufbauend bietet SelectERP Ihnen durch eine umfangreiche Checkliste die Möglichkeit, bestimmte Kriterien und Eigenschaften auszuwählen, mit deren Hilfe Sie Ihre Auswahl weiter eingrenzen können.

Im Anschluss erhalten Sie ein individuelles Informationspaket, welches die gewählten ERP-Anbieter umfassend erklärt und dokumentiert – selbiges Paket erhalten Sie von uns selbstverständlich ohne anfallende Kosten.

Die erste Einteilung Ihres Unternehmens

Diese erste Einteilung sagt viel über die Zielgruppe Ihres Unternehmens aus, deshalb startet Select zunächst mit der Auswahl einer Klasse.

Anschließend kann anhand von Eigenschaften eines ERP-Systems eine weitere Auswahl getroffen werden. Praktisch ist dieses Klassensystem, wenn man bedenkt, dass große Konzerne andere Ansprüche haben als ein mittelständisches Unternehmen. Ebenso verhält es sich mit Wachstumsmöglichkeiten und IT-Etats. Select nutzt für die erste grobe Aufteilung folgende ERP-System-Klassen:

Basissegment

  • Durchschnittliche Investition ab € 20.000,--*
  • Standard ERP-System für interne Betriebsprozesse
  • Kurze Implementierungszeit: Durchlaufzeit durchschnittlich ein Monat
  • Das Verhältnis von Software- und Beratungskosten liegt ungefähr bei 70:30
  • Für kleinere und mittlere Organisationen, ab 5 Benutzern

Mittelsegment

  • Durchschnittliche Investition ab € 200.000,--*
  • Ausführliche ERP-Software für interne Betriebsprozesse
  • Mittellange Implementierungszeit: Durchlaufzeit durchschnittlich 2 bis 5 Monate
  • Das Verhältnis von Software- und Beratungskosten liegt ungefähr bei 50:50
  • Für mittelgroße bis große Organisationen, ab 50 Benutzern

Topsegment

  • Durchschnittliche Investition ab € 800.000,--*
  • Sehr ausführliche Automatisierung für interne Betriebsprozesse
  • Lange Implementationszeit: Durchlaufzeit durchschnittlich 6 Monate und länger
  • Das Verhältnis von Software- und Beratungskosten liegt ungefähr bei 30:70
  • Für große Organisationen bis hin zu multinationalen Konzerne, ab 150 Benutzern

* Die letztendliche System Investition ist u.a. abhängig von der Anzahl der Benutzer und der für die Implementation benötigten Dienste.